Icon ZugEinfach einsteigen & Ticket im Zug kaufen!

graue Ecke oben rechts
22.05.2024 | Schloss Blankenburg

Über 275 Jahre Fürstenberg: Porzellan aus dem Herzogtum Braunschweig

Vortrag & Lesung

Foto: © Ejaugsburg, Pixabay
graue Ecke unten mitte

Infos zur Veranstaltung

Die Schlosserretter Blankenburg e.V. freuen sich außerordentlich, dass Dr. Christian Lechelt, Leiter des Museums Schloss Fürstenberg, am Mittwoch 22.5.2024 um 16 Uhr, einen Vortrag über die Porzellanmanufaktur Fürstenberg halten wird. Dr. Christian Lechelt gehört zu den führenden Kunsthistorikern unser Zeit und überzeugt mit zeitgemäßen Ausstellungskonzeptionen ein nationales und internationales Publikum in Fürstenberg. Im Mittelpunkt seines Vortrages steht die über 275jährige Geschichte „seiner“ Porzellanmanufaktur Fürstenberg und deren Bedeutung für das Herzogtum Braunschweig. Am westlichsten Zipfel des zergliederten Herzogtums gelegen, erlangte die Manufaktur über die Grenzen hinweg hohe Bedeutung – und dies bis heute. Insbesondere durch den Maler Pascha Johann Friedrich Weitsch entstanden wunderbare Kunstwerke auf dem Weißen Gold. Der Kunsthistoriker Christian Lechelt wird auf die von Weitsch auf Porzellan gemalten Harzer Landschaftsmotive eingehen. Ferner zeichnet er die Geschichte der Manufaktur als Spiegel der jeweiligen Epoche nach, somit kommen Höhen und Tiefen, Verrat und Erfolge der herzoglichen Fabrik zur Sprache.

Einzel-Termine

Mi, 22.05.2024

Adresse

Großes Schloß 1, 38889 Blankenburg (Harz

Route berechnen